Umkreis Nicola Grassi

(Italienisch, 1682 – 1748)

Opfer zu Ehren der Venus

Zeichnung, 22.6 x 18.7 cm

Provenienz: Deutsche Privatsammlung

Preis: 1.500 €

Anfrage

Nicola Grassi erhielt seine Ausbildung bei Antonio Carneo und siedelte dann nach Venedig über. Dort arbeitete er u.a. mit dem Künstler Nicolo Cassana zusammen. Aufenthalte in Bayern und Dalmatien sind ebenfalls bezeugt. Sein Gesamtwerk ist bislang kaum erforscht.

Die vorliegende Zeichnung zeigt eine junge Frau, die gemeinsam mit einer Helferin ein Opfer zu Ehren der Liebesgöttin Venus durchführt. Der Opferaltar wird durch den Begleiter der Venus, Amor, geschmückt.

Zurück zur Übersicht
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google