Jan van der Bent

Südliche Landschaft mit Reiterin

Jan (Johannes) van der Bent
(*1650 – †1690)

Südliche Landschaft mit rastender
Reiterin vor einer Ruine
Öl auf Leinwand, 87 x 75 cm

Provenienz:
Privatsammlung, Belgien, bis 2016

Preis: 17.000 €

ANFRAGE

Bislang ist nur wenig über Leben und Werk des Jan van der Bent bekannt. Vermutlich war er ein Schüler von Philips Wouwerman und Adriaen van de Velde. Stilistisch und auch motivisch zeigt sich ebenfalls eine Nähe zu Nicolaes Berchem. Da auch Berchem in Amsterdam eine Werkstatt unterhielt – dort wo auch van der Bent lebte – kann eine Bekanntschaft oder gar Mitarbeit in dessen Werkstatt nicht ausgeschlossen werden.
Das vorliegende Gemälde basiert auf einem Gemälde von Nicolaes Berchem, das sich ehemals in der Eremitage, St. Petersburg (heute Kunstmuseum Basel) befand. Es existieren mehrere Fassungen aus der Hand von Jan van der Bent nach diesem Bild.


 Öl auf Leinwand, 110 x 87 cm, ehem. Wien, Dorotheum, 21.4.2010, Nr. 309, London, Christie’s, 17.11.2015, Nr. 429. (Dort ist der Hintergrund etwas abgewandelt und es fehlt die zweite Hirtin.)
Öl auf Leinwand, 103,5 x 80,7 cm, Zürich, Koller, 27.3.2009, Nr. 3075 (Leichte Änderungen im Hintergrund, der Hufschmied hat eine andere Position und einen weiteren Gehilfen, mehr Vieh im Vordergrund)

ZURÜCK ZUR GALERIE
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google